Niederbrechen

Leben und wohlfühlen

Seniorenzentrum Mutter-Teresa-Haus

Außenansicht Seniorenzentrum Mutter-Teresa-Haus

Das Mutter-Teresa-Haus ist ein modernes Seniorenzentrum in ruhiger Lage am Ortsrand von Niederbrechen, einem Ortsteil der Gemeinde Brechen.

Das 1998 eröffnete Haus ist ein freundlicher Neubau mit Atmosphäre – hier können Sie sich wohl fühlen.

Bild eines hellen Gemeinschaftsraumes mit Esstischen Freundliche Atmosphäre herrscht auch in den Gemeinschaftsräumen des HausesFoto: V. Klum

Das Mutter-Teresa-Haus ist barrierefrei gestaltet; alle Etagen sind für Rollstuhlfahrer oder gehbehinderte Menschen über einen Aufzug gut erreichbar. Gemeinschaftsbalkone und Terrassen sowie der offene Empfangsbereich mit Cafeteria, Sitzgruppen und Veranstaltungsraum laden zum geselligen Beisammensein oder ruhigen Verweilen ein. Beliebt für kleinere Spaziergänge ist auch die gepflegte Gartenanlage des Hauses. In der hauseigenen Kapelle finden regelmäßig katholische und evangelische Gottesdienste statt.

Wir bieten zahlreiche attraktive Angebote für Ihre Tagesgestaltung. An den Jahreszeiten orientieren sich Feste und Feiern, zu deren Gestaltung wir mit den ortsansässigen Gruppen und Vereinen zusammenarbeiten. Neben der Geselligkeit und Unterhaltung ist das Fördern und Erhalten geistiger und körperlicher Fähigkeiten durch vielfältige Angebote unser Ziel. Besucher sind uns jederzeit herzlich willkommen. Und wenn Sie möchten, organisieren wir gerne Ihre Geburtstagsfeier für Sie und Ihre Gäste in unserem Haus.


Das Mutter-Teresa-Haus bietet Ihnen

  • 36 Plätzen für Dauerpflege
  • 9 Plätze für Kurzzeitpflege
  • 6 Plätze für Tagespflege
  • 14 betreute Seniorenwohnungen der Gemeinde Brechen in unmittelbarer Nachbarschaft

Bild einer strickenden Seniorin in ihrem ZimmerIhr Zimmer können Sie mit eigenen Möbeln und Bildern ganz individuell gestalten.Foto: V. Klum

Alle Zimmer des Hauses sind hell und freundlich und verfügen selbsT�Vrständlich über ein eigenes behindertengerechtes Bad mit Dusche, Waschbecken und WC sowie über eine Mitarbeiterrufanlage. Sie sind mit TV- und Telefonanschluss, eingebautem Garderobenschrank sowie einem Pflegebett mit Nachttisch ausgestattet. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre neue Wohnung durch liebgewordene eigene Möbel und Bilder noch persönlicher gestalten.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt

Unsere hauseigene Küche sorgt täglich für frisch zubereitete Mahlzeiten. Dazu gehört auch

  • ein vielfältiges kostenloses Getränkeangebot
  • Abwechslung und Menüwahl beim Mittagessen
  • reichhaltige Auswahl beim Frühstück und Abendessen
  • täglich Kaffee und Kuchen sowie Zwischenmahlzeiten
  • falls erforderlich Diät- und Schonkost

Gästen bieten wir gerne die Gelegenheit zur Teilnahme an einer gemeinsamen Mahlzeit.

Die Qualität der Alten- und Pflegeheime wird regelmäßig einmal im Jahr vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) überprüft. Bei den unangemeldet durchgeführten Prüfungen wird unter anderem die Zufriedenheit der Bewohner mit Hilfe von Stichproben erfragt und festgestellt, ob sie ihren Bedürfnissen entsprechend optimal pflegt und versorgt werden.

Prüfbericht des Medizinischen Dienstes.

Deckblatt zum Prüfbericht des Medizinischen Dienstes (MDK)