Werte weitergeben

Hoffnung schenken

Stiften und Vererben

Mit einem Testament haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wünsche zu verwirklichen und über das irdische Dasein hinaus Gutes zu bewirken. Begrenzt wird die Gestaltungsfreiheit lediglich durch den vom Gesetzgeber vorgegebenen Pflichtteil für die nächsten Angehörigen. Neben den Menschen, die Ihnen nahe stehen können Sie auch gemeinnützige Organisationen wie den Caritasverband berücksichtigen - auch unter Angabe einer bestimmten Zweckbindung. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrer Bank.

Sie können aber auch unter dem Dach einer Stiftung eine eigene Stiftung gründen, die z.B. Ihren Namen trägt und einen von Ihnen gewählten Schwerpunkt hat. Mit einer Zustiftung erhöhen Sie das Stiftungskapital einer bestehenden Stiftung wie unserer Elisabethstiftung. Hier erfahren Sie mehr über deren Ziele. Wir informieren Sie gerne über Ihre Möglichkeiten.