Limburg / Weilburg / Elz

Interkulturelle Woche 2019

Schirmherr der Interkulturellen Woche ist Michael Stanke, Erster Stadtrat der Kreisstadt Limburg / Lahn. Unterstützer sind der Magistrat der Kreisstadt Limburg /Lahn, der Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V. und das Evangelische Dekanat Runkel. Für die einzelnen Veranstaltungen sind die jeweiligen Veranstalter verantwortlich. 

Veranstaltungen in Limburg

Samstag, 21. September

14:00 - 18:00 Uhr - Begegnungstreffen mit Flüchtlingen aus Afghanistan und dem Iran

Ort: Caritas-Geschäftsstelle (EG), Schiede 73, Veranstalter: Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V.

Montag, 23. September 

19:30 Uhr - "Neue Heimat in der fremden Welt?"

Dokumentarfilm über fünf eritreische Flüchtlinge in einem kleinen norddeutschen Dorf. 
Ort: Evangelische Kirche Limburg, Bahnhofstr. 1, Veranstalter: Amnesty International Limburg

Dienstag, 24. September

14:00 - 17:00 Uhr - "Zusammen leben, zusammen wachsen" und Eröffnung der IKW

Offizielle Eröffnung der IKW durch 1. Stadtrat Michael Stanke. Außerdem: Ausstellung zum Thema "Asyl ist Menschenrecht", der Film "Die Herberge", Kreativworkshop. Ort/Veranstalter: KiTa St. Georg, Birkenallee 31

16:00 Uhr - Epstein‘s Klezmer-Tov Trio (Konzert)

Der Geigenvirtuose Itzik Epstein und sein Trio bestechen mit traditioneller akustischer Klezmer-Musik.
Ort/Veranstalter: Jüdische Gemeinde Limburg, Birkenallee 4

Mittwoch, 25. September 

8:00 - 12:00 Uhr - "Zusammen leben, zusammen wachsen"

Beschreibung vgl. 24. September, Ort/Veranstalter: KiTa St. Georg, Birkenallee 31

15:00 - 17:30 Uhr - Tanznachmittag nur für Frauen und Mädchen aller Nationen

Schwungvoller Tanznachmittag, gestaltet von Migrantinnen. Ort: Treffpunkt Blumenrod, Bodelschwinghstr. 12, Veranstalter: MGH Familienzentrum Müze e.V. / Städtische Koordinatorin der Gemeinwesenarbeit

19:00 Uhr - Multimedia-Vortrag: "Expedition Seidenstraße - Allein. Mit dem Rad. Als Frau." 

Eine lange Reise durch Asien und den Nahen Osten eröffnet Inspirationen, Entschleunigung und einen Blick auf das Wesentliche im Leben. Ort: Historisches Rathaus, Fischmarkt 21, Veranstalter: Integrationsbeauftragte der Stadt Limburg

Donnerstag, 26. September

19:30 Uhr - Konzert "Trio Aramesk"

Traditionelle aramäisch-orientalische Musik und deren Interpretation mit Oud, Kontrabass, Azeri Tar und Gesang. Eintritt: 10 €/erm. 8 €, Vorverkauf/Reservierung unter Tel. 0171/2801405 oder an der Abendkasse. Ort: Kolpinghaus Limburg, Kolpingstr. 9, Veranstalter: Unterstützerkreis Flüchtlinge Linter

Freitag, 27. September

21:00 Uhr - Heiteres interkulturelles Freilichtkino

Eine pfiffig-humorvolle französische Filmkomödie über einen multikulturellen Familienkonflikt (2014) - die Veranstaltung entfällt bei schlechtem Wetter. Rückfragen unter Tel. 06431/296-399 bis 18 Uhr. 
Ort: Tal Josaphat, Limburg. Veranstalter: Integrationsbeirat des Landkreises Limburg-Weilburg in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege.

Samstag, 28. September

16:00 - 18:00 Uhr - Lange Tafel der Begegnung

Gemeinsames Schlemmen für Toleranz und Vielfalt mit internationalen Lieblingsspeisen.
Ort: "Treffpunkt Blumenrod", Bodelschwinghstr. 12. Veranstalter: Städtische Koordinatorin der Gemeinwesenarbeit, Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V. 

Donnerstag, 3. Oktober

"Tag der offenen Moschee"

Vorstellung der Moscheegemeinden mit Möglichkeit zur Begegnung und zum Austausch bei Speis und Trank. Ort/Veranstalter: Moscheegemeinden in Limburg

Veranstaltungen in Elz

Montag, 23. - Freitag, 27. September

Kulinarische Reise der Schulküche zu den Herkunftsländern unserer Schüler

Schüler präsentieren an jedem Projekttag ein anderes Land kulinarisch. Anmeldung zum Mittagstisch um 13:15 Uhr im Sekretariat unter Tel. 06431/54753. Ort/Veranstalter: Erlenbachschule, Hadamarer Str. 13

Dienstag, 1. Oktober

14:00 - 16:00 Uhr - Interkulturelles Stehcafé

"In der Welt ist Vieles bunt" - Bilder, Lieder und gemütliches Beisammensein bei internationalen Köstlichkeiten. Ort/Veranstalter: KiTa "Unterm Regenbogen", Am Musikantenring 3

Veranstaltungen in Weilburg

Sonntag, 22. - Sonntag, 29. September

Ausstellung KULTUR.ERBEN  

Ort: "House of Parliament", Langgasse 14, Veranstalter: Ausländerbeirat der Stadt Weilburg

Sonntag, 22. September

Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde

10:30 Uhr Gottesdienst -  ab 11.30 Uhr öffnen die Infostände und Aktionsflächen auf dem Marktplatz. 
Geo-Schatzsuche "Auf den Spuren von Graf Johann Ernst zu Nassau-Weilburg" in mehreren Sprachen. Infos unter www.geschichtsverein-weilburg.de. Veranstalter: Geschichtsverein Weilburg e.V. 

"Weilburg - eine Stadt zum Leben, gestern - heute - morgen"

Stadtführung gestaltet v. Hans-Peter Schick. Start um 15:00 Uhr am Neptunbrunnen / Marktplatz
Veranstalter: Geschichtsverein Weilburg e.V. 

Montag, 23. September

Waldspaziergang mit Andreas Müller

Start: 17:30 Uhr Parkplatz Jugendherberge Am Steinbühl.

Kinoabend im Delphi Filmtheater

19:30 Uhr, Hainallee 10

Dienstag, 24. September

"Weilburg - ein globales Dorf"

Vortrag v. H.-P. Schick. 20:00 Uhr im Spielmannbau, Frankfurter Straße 42. Veranstalter: Geschichtsverein Weilburg e.V.

Mittwoch, 25. September 

Café International mit Kaffee und Kuchen

15:00 - 17:00 Uhr Treffpunkt Schwanengasse 3

Lesung mit Andreas Müller 

16:00 Uhr in der Kreis- und Stadtbücherei, Mauerstr. 2

"Welthandel und Fluchtursachen" Vortrag und Diskussion

18:30 Uhr im Treffpunkt Schwanengasse 3, Veranstalter: WIR-Projekt Landkreis/Weltladen Weilburg

Lesung für Erwachsene

mit Andreas Müller, 19:30 Uhr im Bistro Cozy, Neugasse 4

Donnerstag, 26. September 

Internationaler Spielenachmittag

14:00 - 18:00 Uhr im Treffpunkt Schwanengasse 3. Veranstalter: NaSch - Nachbarschaft leben und Migrationsfachdienste (Caritasverband f. d. Bez. Limburg)

"Weilburger Brücken - Brücken von Mensch zu Mensch"

Ausstellung und Vortrag, Beginn 17:00 Uhr 
Ort: Kreissparkasse Weilburg, Odersbacher Weg 1 Veranstalter: Geschichtsverein Weilburg e.V. 

Musikalische Weltreise

mit Quiz mit Andreas Müller, 17:00 Uhr Café Mühle, Niedergasse 1

Samstag, 28. September

Musikfestival der afrikanischen Gemeinde 

16:00 - 21:00 Uhr, König-Konrad-Platz